Vernissage

Die Vernissage am 8. Mai war ein voller Erfolg und ich möchte mich bei allen Kollegen, Helfern, Galeriemitarbeitern und den Musikern bedanken, die diesen schönen Abend erst möglich gemacht haben.

Punkt 19.00 Uhr war die Galerie voll, die Leute zeigten sich sehr interessiert und mehrfach hörten wir, sie würden noch einmal wiederkommen, um sich dann in Ruhe die vielen schönen Bilder anzusehen. Zugegeben, bei so vielen Besuchern konnte man nicht wirklich ausführlich vor jedem Bild verweilen. Aber dafür ist ja jetzt einen Monat lang Zeit.

Vernissage8 Vernissage9 Vernissage6 Vernissage5

Es gab kleine Knabbereien, außerdem selbst gemachten Labskaus von Miriam und Hotdogs für die ganz Hungrigen. Dazu Sekt und Selters, Livemusik von den Klubzmers, die für ordentlich Stimmung sorgten und immer einen gut besuchten Verkaufstresen. Louise und Katie, die den Siebdruck machten, kamen zu fast nichts anderem mehr an dem Abend, so viele T-Shirts und Stofftaschen stapelten sich zum Bedrucken.

Vernissage7 Vernissage14Vernissage11Vernissage15

Ulrike Klug, die Galeristin, hielt eine sehr schöne Ansprache, bei der sie uns mit einbezogen hat in Form eines kurzen Interviews zu uns und unseren Bildern. Jetzt wissen wir zum Beispiel, wie eine Mezzotinto-Illustration entsteht oder warum glückliche Schweine in Kochtöpfen landen und Pfannkuchen sich selbstständig machen. So hatte anschließend jeder Gast ein Gesicht zu den Illustrationen an der Wand.

Vernissage1Vernissage3Vernissage2

Bis etwa halb eins nachts wurde gelacht, gestöbert und auf eine tolle Eröffnung angestoßen, dann sind wir müde, aber sehr zufrieden über den reibungslosen Ablauf nach Hause gefahren. Hier noch mal der Blick von außen in die Galerie.

Vernissage4

Und ein Gruppenbild mit Galeristin Ulrike Klug (vorne links). Danke an alle, die diese schöne Vernissage ermöglicht haben!

Vernissage12

Advertisements

Livemusik bei der Vernissage

Erst vor wenigen Tagen haben wir die Zusage von den Klubzmers bekommen, bei unserer Vernissage live zu spielen und für wunderbare Musik zu sorgen! Wir freuen uns sehr, denn eine Vernissage mit Livemusik ist schon was ganz besonderes. Klubzmer ist eine freie Balkan und Klezmer Musik Werkstatt, die sich regelmäßig im Gängeviertel trifft, um zu musizieren. Wir werden vermutlich gegen 20:00 eine erste Runde Musik geboten bekommen und sicherlich auch später am Abend noch einmal.

Vernissage

Mittlerweile haben wir das Bildmaterial gesichtet und möchten jetzt die schönsten Eindrücke unserer Vernissage zeigen.

DSC_0824

Neun Illustratoren (leider ohne Kristina). Jan-Hendrik, Eva, Jana, Daniela, Tobias, Miriam, Meike, Corinna, Gabriela (v.l.)

DSC_0851

Der Verkaufstresen vor der Vernissage, noch ist alles ruhig.

 

Die Gäste blättern in den Büchern am Verkaufstresen

Die Gäste blättern in den Büchern am Verkaufstresen

DSC_0852

Illustrationen von Corinna (links) und Miriam

DSC_0811

Kurz vor der offiziellen Begrüßung

DSC_0862

Ein Motiv von Jan-Hendrik

DSC_0865

Illustrationen von Jan-Hendrik (links) und Jana

DSC_0804

Der Blick in die Galerie

DSC_0818

Die Siebdruck-Aktion wird vorbereitet

DSC_0866

Material

Die drei Bilder von Kristina

Die drei Bilder von Kristina

DSC_0837

Eva präsentiert ihre Illustrationen

DSC_0848

Drei Bilder von Tobias und weiter hinten fünf von Meike

DSC_0844

Daniela und Eva vor ihren Arbeiten

DSC_0861

Gabrielas Illustrationen

DSC_0842

Eine Wand voller Fischköppe, von den Gästen gezeichnet

Siebdruck

Original Fisch-Siebdruck, handsigniert. Die Gäste suchen sich den schönsten aus.

Diesen Siebdruck mit 10 Fischen gibt es in der Galerie zu kaufen, jeder ist ein Original, alle etwas unterschiedlich in der Farbigkeit. Jeder Illustrator hat bei seinem Fisch unterschrieben, es sind also handsignierte Unikate. Und die schönsten sind bereits weg…

Siebdruck bei der Vernissage

Nach unserem ersten Gruppentreffen zur weiteren Ausstellungsplanung haben wir eine wunderbare Idee für die Vernissage erarbeitet. Und soviel wird schon verraten, wenn Sie vorbei kommen, dann bringen Sie sich doch ein Textil mit, dass Sie bedruckt haben möchten. Wir bieten live und direkt vor Ort Siebdruck an. Bedruckt werden Shirts, Pullover, Taschen, natürlich Papiere oder Jutebeutel. Das Druckmotiv wird eine Gemeinschaftsarbeit. Wir sind gespannt auf die vielen Unikate, die entstehen werden!

Vernissage

Am Mittwoch, 1. Mai fand unsere Vernissage statt! Und was soll ich sagen, es war ein klasse Abend mit vielen Gästen, netten Gesprächen, einem großen Blumenstrauß und vielen Memorykarten.

Die Gäste erhielten am Eingang jeder eine Karte eines selbst gestalteten Memoryspieles und suchten im Laufe des Abends nach demjenigen, der die dazu passende zweite Karte hatte. Wenn man sich gefunden hatte, durfte man sich einen Gewinn aussuchen. Die Karten wanderten dann zum Spielen auf den Tisch. Eine Idee, die für große Erheiterung sorgte und lustige Paarkonstellationen zustande brachte.

MemorykarteGeschenkkorbVolles Haus

Nach einer kurzen Eröffnung und einer Vorstellung aller 10 Teilnehmer bekam ich einen wunderschönen Blumenstrauß von den Kollegen für meine Organisation überreicht! Vielen Dank ihr Lieben, ich habe gerne organisiert und mit so einer klasse Truppe macht es doppelt Spaß!

Rede_BlumenViele Besucher

Die Gäste waren alle begeistert von der Vielseitigkeit, mit der wir das Thema Paare behandelt haben, die unterschiedlichen Stile machten die ganze Ausstellung besonders interessant. Und als dann noch die Livemusik begann, war es ein rundum gelungener Abend.

Andrea_Offermann_Bilder
Illustrationen von Andrea Offermann.

Livemusik

Bei strahlendem Sonnenschein haben wir uns noch einmal vor der Galerie versammelt und ein Foto gemacht. Nur Till ist leider nicht mit drauf.Vorher

Die gezeigten Fotos sind von Eva König und Leoni Pfeiffer.

Das Kind beim Namen nennen

Das habe ich getan und uns schöne Namensschilder verpasst, so dass auf der Vernissage auch jeder Gast weiß, wer von uns zehnen gerade vor ihm steht. Wäre ja schade, wenn man die Künstler im Gewühle nicht wieder findet. Und manch einer hat vielleicht eine Frage, die er einer gezielten Person stellen will, erkennt sie aber nicht.

Schilder2

Schilder1