Berufsstart als Illustrator, ein Vortrag

Am kommenden Samstag, 6. Juni, werde ich um 15.00 im Rahmen der Ausstellung einen etwa einstündigen Vortrag zum Thema „Berufsstart als Illustrator“ halten und freue mich auf viele Interessierte, Studenten, Absolventen und junge Kollegen. Es wird um viele Bereiche gehen, die an den Hochschulen zu kurz kommen, im Berufsalltag aber sehr wichtig sind. Versicherungen zum Beispiel, wie kann die Künstlersozialkasse dabei helfen? Oder was hat es mit den Nutzungsrechten auf sich? Wie schreibe ich ein Angebot, wie eine Rechnung? Natürlich ist Zeit für eure Fragen, für Gespräche, einen Kaffee nebenan und einen Rundgang durch die Galerie.

HamburgIllustriert2015_Flyer

Advertisements

Illustrator treffen

Bevor die Ausstellung nächsten Mittwoch eröffnet wird, möchte ich allen Interessierten hier noch einmal die Möglichkeit geben, sich den Tag zu notieren, an dem wir jeweils in der Ausstellung die Aufsicht übernehmen. An diesen Tagen hat man die Gelegenheit, den Lieblingsillustrator in Ruhe zu treffen, mit ihm über seine Bilder zu fachsimpeln, Fragen zu stellen und hat ihn so etwas mehr „für sich“. Bei der Vernissage gehts ja erfahrungsgemäß eher trubelig zu.

Aufsichtstermine Name Name
4.5. Meike Teichmann Jana Bonsignore
9.5. Kristina Gehrmann Till Laßmann
11.5. Eva König Gabriela Kilian
18.5. Corinna Chaumeny Gabriela Kilian
20.5. Miriam Elze Andrea Offermann
25.5. Tobias Pahlke  

Ich lade alle ein, am Samstag, den 4. Mai vorbei zu kommen. Ich freue mich über Besuch und neugierige Gäste, Studenten und angehende Illustratoren, Freunde und Bekannte. Wer sich für ein Studium interessiert, bekommt von mir einen persönlichen Vergleich der BildKunst Akademie Hamburg und der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, privat vs. staatlich. Am 20. Mai kann man sich ein Doppelporträt von Miriam Elze sichern, kostenlos natürlich oder mit Andrea Offermann über die Illustratoren Organisation e.V. sprechen. Till Laßmann wird sicherlich mit dem Stift in der Hand jeden Besucher am 9. Mai im Bild festhalten und Corinna Chaumeny bietet regelmäßig Workshops für Kinder an. Vielleicht die Gelegenheit, den nächsten Termin zu vereinbaren.