Ein Bild entsteht

Für die Ausstellung arbeite ich in diesem Jahr digital. Die Bilder entstehen in mehreren Schichten oder besser Ebenen, so dass ich alles bequem arrangieren kann. Hier sieht man die ersten Elemente des Bildes. Bäume, Blätter, hell und dunkel sollen sich spannend und zugleich „perfekt getäuscht“ ergänzen.

Ich freue mich auf die Ausstellung und bin genauso gespannt wie wohl die anderen Teilnehmer auch. Wir selber sehen die Ergebnisse der anderen ja auch erst kurz vor der Vernissage, nämlich beim Aufbau am 1. September.

Das Motiv wächst

100 Kinderbuchillustratoren in der Fabrik der Künste: Absolventen der HAW

Hamburg illustriert heißt ja viel mehr als unsere Ausstellung im Mai. Hamburg ist die Hauptstadt der Illustration, nicht zuletzt, weil hier an der HAW (Hochschule für Angewandte Wissenschaften), besser bekannt in der Branche und bei früheren Generationen unter „Armgartstraße“, Illustration als eigener Studiengang existiert. Generationen von bekannten  Kinderbuchillustratoren sind aus der Hochschule hervorgegangen. Unter Rüdiger Stoye, Siegfried Oelke, Wilhelm M. Busch oder aktuell Bernd Mölck-Tassel wird Illustration auf höchstem Niveau gelehrt und die Absolventen der Hochschule prägen den deutschen Buchmarkt mit ihren Bildern. Einige von uns „Hamburg illustriert“- Bildermachern sind in der Ausstellung dabei. Wir freuen uns über die hochkarätige Gesellschaft und auf Euren Besuch:

Fabrik der Künste, Kreuzbrook 12, Hamburg — Hammerbrook

Vernissage: Freitag, 5. April, 18.00 Uhr

Öffnungszeiten: 6. bis 11. April, 14.00 bis 19.00 Uhr

Finissage: 11. April, 18.00 Uhr

Veranstalter:

Die Plakatillustration stammt von Sabine Wilharm

Sabine Wilharm_ 100 Absolventen HAW

Sabine Wilharm_ 100 Absolventen HAW